Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vredener Tafel erhält den Bürgerpreis 2007

16.12.2007

Vreden Für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement ist die "Vredener Tafel" mit dem Bürgerpreis 2007 ausgezeichnet worden. Bürgermeister Hermann Pennekamp überraschte die Vereinsvorsitzenden Gabriele Waning und Agnes Schültingkemper mit dieser Nachricht bei der Einweihung der Tafeleinrichtung gestern Mittag. Begleitet wurde er von Markus Thesing, Regionaldirektor der Sparkasse Westmünsterland, die den Bürgerpreis mit 1000 Euro für den Verein unterstützt.

"Die "Vredener Tafel" leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des alltäglichen Bedarfs unserer sozial bedürftigen Mitbürgerinnen und Mitbürger," hob Bürgermeister Hermann Pennekamp den besonderen Einsatz der Tafel-Mitarbeiter hervor.

"Durch die Umsetzung einer Projektidee des Arbeitskreises 'Soziale Gerechtigkeit' des Bündnisses für Familie und durch Ihren persönlichen Einsatz tragen Sie wesentlich zum Wohl unserer Bürgerinnen und Bürger und somit zum Wohl der Stadt Vreden bei", lobte Pennekamp.

Dies seien auch die Gründe für die Sparkasse Westmünsterland, die Vredener Tafel in diesem Jahr zu unterstützen. "Solch einen Einsatz, wie ihn die Tafel-Mitarbeiter zeigen, lässt sich nicht kaufen, aber mit Sicherheit unterstützen", begründete Regionaldirektor Markus Thesing die Entscheidung für die Tafel. Mit dieser Förderung des Ehrenamts setze die Sparkasse den bundesweiten Bürgerpreis "für mich, für uns, für alle" vor Ort um. tke

Die Initiative ist ein Zusammenschluss von Bundestagsabgeordneten, den kommunalen Spitzenverbänden sowie den Sparkassen. Gestern wurden im ARD-Hauptstadtstudio in Berlin die nationalen Preisträger des Bürgerpreises 2007 ausgezeichnet. Im fünften Jahr seines Bestehens konnte der Bürgerpreis einen Teilnehmerrekord verzeichnen. Mehr als 1500 Engagierte bewarben sich mit ihren Projekten um Deutschlands größten Ehrenamtspreis. Über 120 Bürgerpreise in verschiedenen Kategorien wurden in diesem Jahr in ganz Deutschland verlie- hen. www.buerger-engagement.de

Lesen Sie jetzt