Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

WM-Gastgeber Dänemark mit Niederlage bei Eishockey-WM

Herning/Kopenhagen. Nach dem Erfolg über das deutsche Eishockey-Nationalteam hat Dänemark bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land einen Dämpfer hinnehmen müssen.

WM-Gastgeber Dänemark mit Niederlage bei Eishockey-WM

Der US-Amerikaner Cam Atkinson (r) jubelt über ein Tor. Foto: Martti Kainulainen/Lehtikuva

Gegen die USA blieb der WM-Gastgeber in Herning beim 0:4 (0:1, 0:2, 0:1) chancenlos. Im Eröffnungsspiel hatte das 3:2 nach Penaltyschießen gegen die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm für Euphorie gesorgt. Die Dänen gelten als einer der größten Konkurrenten der deutschen Eishockey-Cracks um den Einzug in das Viertelfinale.

Die USA, die am Montag deutscher Gegner sind, haben damit nach dem etwas überraschenden Sieg gegen Kanada schon zweimal gewonnen.

Anzeige
Anzeige