Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

WM-Gastgeber Russland erreicht Remis gegen Spanien

St. Petersburg. WM-Gastgeber Russland hat nach dem 0:1 gegen Argentinien in seinem zweiten hochkarätigen Fußball-Testspiel binnen vier Tagen ein Unentschieden erreicht. Gegen Spanien kamen die Russen am Dienstagabend in St. Petersburg zu einem 3:3 (1:2).

WM-Gastgeber Russland erreicht Remis gegen Spanien

Russlands Fjodor Smolow erzielte zwei Treffer beim Testspiel gegen Spanien. Foto: Marius Becker

Fjodor Smolow zeichnete sich als Doppeltorschütze für die Sbornaja aus (41./70. Minute). Der Kölner Bundesliga-Profi Konstantin Rausch wurde eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt. Für Spanien verwandelte Sergio Ramos von Real Madrid zwei Elfmeter (35./53.).

Anzeige
Anzeige