Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wacker II besiegt Pöppinghausen - VfB II gewinnt - TuS II verliert

Fußball-Kreisliga B

Eintracht Ickern hatte spielfrei. Zehn andere Kreisliga-B-Teams aus Castrop-Rauxel mussten am Sonntag, 6. November, aber auf die Sportplätze. Hier finden Sie erste Ergebnisse und kurze Spielberichte.

CASTROP-RAUXEL

von Von Marcel Witte

, 06.11.2011
Wacker II besiegt Pöppinghausen - VfB II gewinnt - TuS II verliert

Durch ein 1:0 über den SuS Pöppinghausen (7.) verteidigt Wacker Obercastrop II die Tabellenführung. Sven Oevermann war der Schütze des einzigen Tores des Spiels (19.), als er einen Abwehrfehler von Pöppinghausen ausnutzte. „Es war ein hart umkämpftes Spiel“, resümierte Wacker II-Coach Thorsten Hardamek.

Gegen den Tabellenvorletzten Arminia Sodingen II brachte Rene Wysk Habinghorst II (10.) in Führung (37.). Marcel Burkhardt erhöhte später auf 2:0 (58.). Habinghorsts Trainer Thilo Karl sprach von einem „schlechten Spiel“.

Holthausen (4.) traf kurz vor der Pause zum 1:0 (43.), Dennis Teuber schoss jedoch aus kurzer Distanz noch vor dem Seitenwechsel den 1:1-Ausgleich (45.) für Habinghorst (12.). In der 57. Minute machten die Gäste dann den Treffer zum 2:1. „Ein Punkt wäre verdient gewesen“, sagte Victorias Trainer Thorsten Zwolinski.

Insgesamt elf Spieler fehlten auf Seiten der Spvg Schwerin II (5.). Börnig (6.) war „spielerisch besser“, so Schwerins Trainer Peter Wach. Die Gastgeber trafen jeweils zweimal im ersten Durchgang (35./44.) und zweimal im zweiten Spielabschnitt (75./90.).

Florian Fahl brachte Dingen (8.) mit drei Treffern (46./74./88.) auf die Siegerstraße. Kevin Trines traf zum zwischenzeitlichen 3:0 (86.). Dingens Trainer Heiner Parthesius ließ in der vierten Partie hintereinander mit der gleichen Startaufstellung spielen.

Arminia (11.) ging bereits in der ersten Halbzeit mit 3:0 in Front. Dominik Beutler (14.), Kevin Fischer (23.) und Routinier Marc Quinkenstein (34.) erzielten die Tore. Nach der Pause markierte Daniel Gaßner das 1:3 (63.) für Rauxel (15.). Erneut Quinkenstein (72.) und Mathias Schweiger (86.) erhöhten auf 5:1 für Ickern. VfR-Coach Torsten Heermann sprach von einer „schwachen Leistung“ seiner Elf, die weiter ohne Punkt am Tabellenende verweilt.

Ein 1:2 musste der TuS Henrichenburg II (13.) gegen RW Erkenschwick II (10.) am 14. Spieltag in der Fußball-Kreisliga B Recklinghausen hinnehmen. Raphael Kobylanski traf zum 1:0 (19.), Erkenschwick II drehte die Partie (37./84.). TuS-Coach Christian Stackelbeck sagte, seine Elf habe „gute Torchancen liegen gelassen“.

Lesen Sie jetzt