Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wacker Obercastrops Spitzenspiel in Marten endet 0:0

Fußball-Bezirksliga 15

CASTROP-RAUXEL Der SV Wacker Obercastrop hat den Spung an die Tabellenspitze in der Fußball-Bezirksliga verpasst, bleibt aber im Aufstiegsrennen. Beim Spitzenreiter Arminia Marten kam die zweitplatzierte Esser-Elf zu einem 0:0.

von Von Jörg Laumann

, 22.04.2010
Wacker Obercastrops Spitzenspiel in Marten endet 0:0

Wackers Thorben Firch (l.) im Zweikampf mit Martens Matthias Marten. Am Ende trennten sich die Teams 0:0.

Vor allem der erste Durchgang war geprägte von der eher abwartenden Haltung beider Teams. Weder der Tabellenführer aus Dortmund noch die zwei Punkte dahinter rangierenden Obercastroper wollten zu viel riskieren. Somit sahen die Zuschauer in der gut besuchten Bezirkssportanlage am Wischlinger Weg zunächst 20 Minuten ohne große Highlights.

Dann sorgte der jetzt in Diensten von Arminia Marten stehende ehemalige Schweriner Thomas Fojcik für Aufsehen. Unmittelbar vor dem Wacker-Gehäuse kam er an den Ball, traf - bedrängt von David Firch - aber nur über die Latte. Nun kam etwas mehr Leben ins Spiel. Auf der anderen Seite stürmte Manuel Backes nach einem Missverständnis in der Martener Abwehr allein auf das Tor zu. Sein Schuss geriet jedoch zu schwach, um den Dortmunder Schlussmann David Grochla vor Probleme zu stellen.

Nach dem Seitenwechsel verstärkten die Obercastroper den Druck, taten sich aber weiterhin schwer, zwingende Möglichkeiten zu erspielen. Wacker-Trainer Uwe Essser reagierte und brachte nach gut einer Stunde für Roger Schajor und André Paulinsly in Florian Hommel und Björn Brinkmann zwei frische Offensivkräfte. In der Folgezeit kam der Tabellenzweite dann auch zu Chancen durch Marcel Maluski (65.) und Manuel Backes (71.), musste sich aber weiterhin mit dem torlosen Remis begnügen.

Fast hätte Marten in der 78. Minute mit einem Konter die Meiterschafts-Träume der Obercastroper endgültig ad acta gelegt. Der ansonsten wenig beschäftigte Wacker-Torhüter Daniel Schultz war jedoch auf dem Posten und reagierte glänzend. In der Schlussminute setzten auch die Obercastroper noch einmal zum Torjubel an: Ergin Ersoys Kopfball nach einer Flanke von Daniel Kaczor strich jedoch knapp am Tor vorbei.

TEAM UND TORE Obercastrop: Schultz, T. Firch, Heinen (80. Ottberg), Hasecke, Kaczor, Paulinsky (63. Brinkmann), Backes, Ersoy, Schajor (63. Hommel), D. Firch, Maluski.Tore: Fehlanzeige.