Was von Toljan und Yarmolenko zu erwarten ist

BVB-Podcast - Folge 56

Kurz vor dem Ende der Transferfrist hat Borussia Dortmund gleich mehrfach Nägel mit Köpfen gemacht. Ousmane Dembélé und Emre Mor haben den Verein verlassen; Felix Passlack vorerst auch. Neu dabei sind Andrey Yarmolenko und Jeremy Toljan. Über Zu- und Abgänge und den BVB-Kader sprechen wir in der 56. Folge unseres BVB-Podcasts.

Dortmund

31.08.2017, 14:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jeremy Toljan (l.) und Andrey Yarmolenko (r.) verstärken den BVB. Was ist von den zuletzt verpflichteten Neuzugängen zu erwarten? Fotos: dpa

Jeremy Toljan (l.) und Andrey Yarmolenko (r.) verstärken den BVB. Was ist von den zuletzt verpflichteten Neuzugängen zu erwarten? Fotos: dpa

Der Kader des BVB ist ziemlich gut bestückt, findet Moderator Sascha Staat (www.sportpodcast.de). Wie sieht das RN-Redakteur Jürgen Koers? Das Duo diskutiert aber nicht nur über die sportlichen Aussichten der Neuzugänge, sondern auch den gesamten Kader.

Zeitangaben:

Zu Beginn: Dembélé endlich verkauft

6:10: Yarmolenko kommt aus Kiew

10:55: Mor ebenfalls nach Spanien

13:32: Doppeldeal mit Hoffenheim

18:09: Kaderbewertung

21:31: Hörerfragen

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes