Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Wasserbüffel auf Straße - A3 bei Kreuz Leverkusen gesperrt

Leverkusen.

Fünf Wasserbüffel haben auf der Autobahn 3 zwischen dem Dreieck Langenfeld und Kreuz Leverkusen für erhebliche Verkehrsprobleme gesorgt. Die Tiere waren nach Angaben eines Polizeisprechers am späten Abend von einer Weide ausgebrochen und auf die Fahrbahn gelaufen. Mithilfe zweier Lastwagen und mehreren Streifenwagen kesselte die Polizei die Tiere ein. Weil es nicht gelang, sie von der Fahrbahn zu bringen, habe man die Tierärztin des Kölner Zoos informiert. Sie betäubte die Tiere. Mit einem Kran und der Hilfe eines Landwirts sollten die Büffel abtransportiert werden.

Anzeige
Anzeige