Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mehr Platz für Liebe

12.04.2018
Mehr Platz für Liebe

Auf den Liebesschlössern sind oft Namen und Daten eingraviert.gehring © Markus Gehring

Vreden. Seit 2008 werden in ganz Deutschland Liebesschlösser aufgehängt. An Brückengeländern oder Zäunen bringen verliebte Pärchen, Familien oder gute Freunde ein Vorhängeschloss an. Oft sind die Namen und ein Datum eingraviert. Der Schlüssel zu dem Schloss wird weggeworfen als Zeichen dafür, dass die Liebe niemals endet und das Schloss nie wieder geöffnet werden kann. An der Berkelbrücke im Stadtpark in Vreden hängt seit 2012 eine Kette. Die hat der Bauhof extra für solche Liebesschlösser angebracht. Jetzt ist die Kette voll, rund 190 Schlösser hängen daran. Deswegen hat der Bauhof auf Wunsch eines Bürgers eine zweite Kette angebracht. Noch hat aber niemand ein Schloss dort hingehängt. Die Hohenzollernbrücke in Köln ist berühmt für die vielen Liebesschlösser, die dort hängen. Es sind mehrere zehntausend, die mehr als 20 Tonnen wiegen. Damit die Brücke nicht leidet, werden die Schlösser regelmäßig entfernt. In Haltern am See wurden sogar Schilder aufgestellt, dass das Anbringen von Liebesschlössern an Brücken verboten sei. In Vreden ist die Situation noch nicht so schlimm. Die 190 Schlösser schaden der Brücke nicht. Und deswegen ist es auch kein Problem, wenn auf der anderen Seite noch mehr Schlösser dazu kommen.