Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gruppe von Deutschen hetzt Hunde auf zwei Eritreer

,

Friedland

, 20.04.2018

Ein Gruppe von Deutschen hat in Mecklenburg-Vorpommern zwei vorbeikommende Eritreer zunächst Hunde hinterhergehetzt und sie dann noch geschlagen. Die beiden Eritreer wurden leicht verletzt, wie die Polizei nach dem Angriff gestern Abend in Friedland mitteilte. Als die beiden Männer mit Fahrrädern an der betrunkenen Sechsergruppe vorbeifuhren, sollen die Tatverdächtigen ihnen zwei Hunde hinterhergehetzt haben. Drei Männer und eine Frau aus der Gruppe rannten den Opfern hinterher. Zwei von ihnen sollen den Männern mehrmals gegen die Köpfe geschlagen haben.