Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Flugzeugwrack in der Erde

20.04.2018
Flugzeugwrack in der Erde

Pilot Wilhelm Johnen Foto: Aeroplan; Repro: Haget © Repro: Anna-Lena Haget

OEDING. Im Zweiten Weltkrieg wurde über Oeding ein deutsches Flugzeug, ein sogenannter Nachtjäger, von den Briten abgeschossen. Das Flugzeug stürzte am 26. März 1942 am Ottenstapler Werg ab. Der Pilot Wilhelm Johnen rettete sich mit einem Fallschirm und überlebte. Sein Funker Albrecht Risop stürzte mit der Maschine ab und starb. Das Flugzeug und die sterblichen Überreste Risops liegen noch heute in der Erde. Eine Bergung gestaltet sich schwierig. Denkmalschützer wollen den Ort so original wie möglich erhalten und lehnen es ab, das Wrack auszugraben.