Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Straßen sind dicht

24.04.2018
Straßen sind dicht

Aufgrund der Baustellen bilden sich in Oeding lange Staus.Gehring © Markus Gehring

Oeding. Je länge Bauarbeiten andauern, umso mehr müssen Menschen mit Einschränkungen rechnen. Dies ist seit längerem auch in Oeding der Fall. Die Straßenarbeiten an der B70 wie auch jene im Ortskern führen zu großen Verkehrsbehinderungen. Die Folgen sind Staus, die zum Teil auch Kilometer lang sein können. Um diese zu umgehen, suchen sich Autofahrer andere Strecken, in der Hoffnung, schneller und ohne Probleme an ihr Ziel zu kommen. Die Anwohner jener „Schleichwege“ leiden unter dem erhöhten Verkehrsaufkommen.

Aber auch für die Geschäfte ist diese Lösung schlecht. Die Oedinger Ladenbesitzer nehmen deutlich weniger Geld ein, seitdem die Baustellen das Straßenbild der Gemeinde prägen. Dies geht sogar so weit, dass beispielsweise der Betreiber des Kiosks an der Jakobistraße überlegt, Ende des Jahres den Betrieb einzustellen. Seit fast einem Jahr fehlen ihm wegen der Baustellen mehrere hundert Euro – jeden Tag.

Wenn alles gut läuft, sollen ab Mitte oder Ende Mai die Bauarbeiten beendet sein, sodass die Autofahrer wieder ihren normalen Weg zur Arbeit oder nach Hause nutzen können.pic