Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Güterzug entgleist in München

,

München

, 28.04.2018

Die Spitze eines gut 400 Meter langen Güterzugs ist in München entgleist. Der Zug sollte Container und Auflieger nach Bremerhaven bringen. Doch kurz nach dem Start in der Nacht zum Samstag sprangen die Lokomotive und die ersten beiden Waggons aus den Schienen. Dabei entstand nach Angaben der Bundespolizei ein Millionenschaden, doch wurde niemand verletzt. Das Unglück geschah am Umschlagbahnhof München-Riem. Dabei wurden vier Gleise erheblich beschädigt, außerdem die Lok und die beiden entgleisten Waggons.

Schlagworte: