Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Regisseur von „In 80 Tagen um die Welt“ stirbt mit 98 Jahren

,

Vancouver

, 28.04.2018

Der britische Regisseur Michael Anderson ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Das berichteten die Londoner „Times“ und mehrere US-Medien übereinstimmend. Bekannt wurde Anderson vor allem mit dem Abenteuerfilm „In 80 Tagen um die Welt“ und dem Science-Fiction-Klassiker „Flucht ins 23. Jahrhundert“. Anderson starb den Berichten zufolge bereits am Mittwoch. Er hatte zuletzt in der kanadischen Stadt Vancouver gelebt.

Schlagworte: