Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Umfrage: Mehrheit gegen Kreuze in den Behörden

,

Berlin

, 29.04.2018

Fast zwei Drittel der Bürger sind einer Umfrage zufolge dagegen, dass in jeder staatlichen Behörde in Deutschland ein christliches Kreuz aufgehängt wird - so wie es das Kabinett des neuen bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder für Bayern beschlossen hat. Dafür sind nur 29 Prozent, wie die Emnid-Umfrage ergab. Sieben Prozent waren sich unsicher oder machten keine Angabe. Auch unter Katholiken und Protestanten überwiegt die Ablehnung - bei Katholiken sind dies 48 Prozent, bei Protestanten sogar 62 Prozent.

Schlagworte: