Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SV Hardt braucht noch drei Punkte

Fußball

Der Hardter Trainer Marc Wischerhoff ist sich sicher, dass der SV Hardt noch einen Sieg braucht, um den Klassenerhalt sicher zu haben. Gerne sollen die drei Punkte in Münster gewonnen werden.

HARDT

von Ralf Weihrauch

, 04.05.2018
SV Hardt braucht noch drei Punkte

Timo Haarmann (r.) gehörte vergangene Woche zu den besten Hardtern. (a) Pieper

Landesliga 4

SC Münster 08 - SV Hardt

So. 15 Uhr, SA Manfred-von-Richthofen-Str. 56, 48145 Münster.

Münster gehörte vor der Saison zu den Titelfavoriten, hat aber die Erwartungen bei Weitem nicht erfüllt. Das heißt aber nicht, dass die Qualitäten beim Tabellenachten nicht tatsächlich vorhanden sind. Daher brauchen die Hardter eine ganz andere Einstellung als am vergangenen Sonntag. Da hat man es dem Spitzenreiter durch eine Verkettung vieler Fehler zu einfach gemacht. Wischerhoff passte das gar nicht: „Auf dem Niveau, auf dem unsere kommenden Gegner spielen, dürfen wir uns das nicht erlauben.“

In Münster fehlen neben Tim Wellers auch noch Patrick Siegle und Niklas Seel. Dafür ist aber Benedikt Jansen nach seiner Gelbsperre wieder dabei. Ein Unentschieden wäre für die Hardter ein Erfolg, denn angesichts des Restprogramms könnte es noch einmal eng werden.