Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Scharfe Kritik am Umgang mit Macrons Europa-Vorschlägen

,

Aachen

, 10.05.2018

Bei den Feierlichkeiten zur Verleihung des Karlspreises an den französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp (CDU) den Umgang mit Macrons Reformkonzept für Europa kritisiert. „Es wird medial zerstückelt und dadurch geradezu vernichtet“, sagte Philipp. Die „Zerstörer der Vorschläge“ böten aber keine eigene Perspektive an. Es gebe ein „Feuerwerk der Reflexe“ gegen die oft bruchstückhaft wiedergegebenen Reformvorschläge, die eine vertiefte Integration auch durch stärkere finanzpolitische Zusammenarbeit vorsieht.