Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Forscher finden Schwachstellen in E-Mail-Verschlüsselung

,

Münster

, 14.05.2018

IT-Forscher haben fundamentale Sicherheitslücken in den beiden gängigen Verschlüsselungs-Verfahren für E-Mails gefunden. Dadurch könnten die Angreifer unter Umständen Zugriff auf geheime Nachrichten bekommen. Allerdings müssen für eine erfolgreiche Attacke mehrere Voraussetzungen erfüllt werden. Außerdem kann man die Gefahr durch richtige Einstellungen reduzieren. Herkömmliche, nicht verschlüsselte E-Mails sind von der Lücke nicht betroffen. Sie können ohnehin ähnlich wie eine Postkarte offen eingesehen werden.