Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der FC Frohlinde II spielt am Sonntag gegen den Abstieg

Fußball-Kreisliga A

Endgültig die Stunde der Wahrheit schlägt für die Kreisliga A-Fußballer des FC Frohlinde am Sonntag, 3. Juni, ab 16.30 Uhr. Dann läuft das Team von FCF-Trainer Jimmy Thimm zum Entscheidungsspiel gegen den Abstieg gegen den SV Firtinaspor Herne II auf.

Castrop-Rauxel

, 28.05.2018
Der FC Frohlinde II spielt am Sonntag gegen den Abstieg

Jimmy Thimm, Trainer der Kreisliga A-Fußballer des FC Frohlinde. © Volker Engel

Schauplatz ist der Falkenhorster Kunstrasenplatz (Horsthauser Straße), auf dem die DJK Elpeshof-Herne beheimatet ist.

Frohlinde II (13.) und Firtinaspor II (14.) hatten mit jeweils 28 Zählern punktgleich am Sonntag die Saison beendet. Da auf Kreisliga-Ebene das Torverhältnis nicht über die Platzierung entscheidet, spielen die Konkurrenten jetzt den viertletzten Rang aus. Dieser ist der erste Nichtabstiegsplatz des Kreisliga-Oberhauses.

Neue Chance durch Kothe-Treffer

Am abschließenden Spieltag hatten die Frohlinder durch einen Treffer von Lukas Kothe in der 95. Minute mit 2:1 bei der SG Herne 70 (3.) gewonnen und rückte vom vorletzten auf den viertletzten Platz vor. Zeitgleich kam Firtinaspor zu einem 1:1 beim Tabellenzweiten FC Marokko Herne.

Jetzt lesen