Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Grüne: Seehofer in offener Sitzung zur Bamf-Affäre aussagen

,

Berlin

, 29.05.2018

Die Grünen dringen in der Affäre um unrechtmäßige Asylbescheide des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge auf Transparenz. Innenminister Horst Seehofer soll nach ihrem Willen im Innenausschuss des Bundestages nicht hinter verschlossenen Türen aussagen. „Wir werden beantragen, dass die Sitzung heute öffentlich stattfindet“, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Konstantin von Notz. Bisher ist geplant, dass sich Seehofer und Bamf-Präsidentin Jutta Cordt am Nachmittag in einer nicht-öffentlichen Sondersitzung des Innenausschusses erklären.