Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuerwehr warnt vor Wupper-Hochwasser in Solingen

Nach einem heftigen Unwetter hat die Feuerwehr in Solingen vor Hochwasser in der Wupper gewarnt. In Unterburg und Wipperkotten wurde die Bevölkerung am Dienstagabend aufgerufen, Häuser zu sichern und sich in höher gelegenes Gelände zu begeben. „Die Wupper steht hoch“, sagte auch eine Sprecherin der Stadt Wuppertal. Weitere Informationen gab es zunächst nicht.

,

Solingen

, 29.05.2018
Feuerwehr warnt vor Wupper-Hochwasser in Solingen

Ein Schild warnt vor dem Hochwasser. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Heftige Unwetter mit starken Regenfällen waren am Dienstagnachmittag über Nordrhein-Westfalen gezogen und richteten Schäden vor allem im Raum Wuppertal an. In der Nacht sei im Bergischen Land wie auch im Ruhrgebiet und am Niederrhein mit weiterem Regen zu rechnen, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Abend. „Mit heute Nachmittag ist das aber nicht zu vergleichen.“ Neue Unwetter seien in der Nacht eher unwahrscheinlich.