Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bamf-Affäre: Auch SPD-Politiker für Untersuchungsausschuss

,

Berlin

, 05.06.2018

In der Affäre um fehlerhafte Asylbescheide und Missstände beim Bundesflüchtlingsamt Bamf werden nun auch in der SPD Forderungen nach einem Untersuchungsausschuss des Bundestags laut. Alle Fehler müssten seriös analysiert werden. Das könne wohl nur ein Untersuchungsausschuss leisten“, sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Er widersprach damit Parteichefin Andrea Nahles. Sie hatte einen Untersuchungsausschuss zuletzt abgelehnt. Bundestagsvizechef Thomas Oppermann sträubt sich ebenfalls nicht grundsätzlich gegen einen Untersuchungsausschuss.