Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Raubüberfall auf Rentner: Beschuldigter macht keine Aussage

Dortmund

05.06.2018
Raubüberfall auf Rentner: Beschuldigter macht keine Aussage

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv

Im Fall des brutalen Raubüberfalls auf einen Rentner am Montag in Dortmund schweigt der beschuldigte 40-Jährige bislang zu den Vorwürfen. Er werde durch einen Anwalt vertreten und habe sich nicht zur Sache geäußert, sagte ein Sprecher der Dortmunder Staatsanwaltschaft am Dienstag. Im Laufe des Tages soll demnach entschieden werden, ob der Mann dem Haftrichter vorgeführt wird. Der Mann steht im Verdacht, einen 66 Jahre alten Rentner in dessen Wohnung überfallen und angegriffen zu haben. Das Opfer starb in einem Krankenhaus an seinen Verletzungen. Der 40-Jährige wurde im Rahmen der Ermittlungen am Montag festgenommen. Weitere Details nannte die Staatsanwaltschaft zunächst nicht.