Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Moped fährt Wildschwein an: Verletzte Schwestern, Tier tot

Much

05.06.2018
Moped fährt Wildschwein an: Verletzte Schwestern, Tier tot

Wildschweine stehen in einem Wildgatter. Foto: Jens Büttner/Archiv

Beim Zusammenstoß eines Mopeds mit einem Wildschwein im Rhein-Sieg-Kreis sind zwei 17 Jahre alte Schwestern auf die Straße geschleudert und schwer verletzt worden. Ein Jäger habe den angefahrenen Keiler nach dem Unglück am Dienstagmorgen nahe der Unfallstelle tot gefunden, teilte die Polizei mit. Demnach waren zuvor zwei Wildschweine aus einem angrenzenden Wald auf die Landstraße gelaufen. Einem der Tiere habe die Fahrerin nicht mehr ausweichen können, sie sei dem zwischen 50 und 60 Kilogramm schweren Keiler in die Seite gefahren. Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die schwer verletzten 17-Jährigen. Die Geschwister kamen in Krankenhäuser.