Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Innenminister wollen von Seehofer Klarheit über Ankerzentren

Quedlinburg

06.06.2018

Die Länder erhoffen sich von Bundesinnenminister Horst Seehofer Details über die geplanten Ankerzentren für Migranten. Er erwarte, „dass wir vom Bundesinnenminister erfahren, wie er sich jetzt konkret die Ausgestaltung der Ankerzentren vorstellt“, sagte Berlins Innensenator Andreas Geisel zum Auftakt eines Treffens mit seinen Länderkollegen in Quedlinburg in Sachsen-Anhalt. In den von Seehofer geplanten Ankerzentren sollen Schutzsuchende das gesamte Asylverfahren über bleiben. Bislang wird aber noch nach Standorten in den Bundesländern gesucht. Bayern plant sieben solcher Zentren.