Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wechsel von CSU-Chef Seehofer nach Berlin geklärt

,

Berlin

, 02.03.2018

Zuletzt hatte es doch wieder Zweifel gegeben, dass CSU-Chef Horst Seehofer tatsächlich als Innenminister nach Berlin wechselt. Nachdem die Spitzen von Union und SPD am Abend geklärt hatten, welchen Zuschnitt das für Seehofer vorgesehene Ministerium Innen und Heimat haben wird, stimmte der CSU-Chef nun zu. Er wechsele definitiv ins Bundeskabinett, wenn der SPD-Mitgliederentscheid zu einer großen Koalition zustimmend ausfalle, sagte Seehofer der „Bild“-Zeitung. Er soll auch für das Ressort Bauen zuständig sein.

Schlagworte: