Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wedding verliert Playoff-Serie 0:3 und spielt um Platz 11

Berlin. Die Wasserballer des SC Wedding haben in der Halbfinalserie der Erstliga-Gruppe B auch das dritte Spiel gegen Duisburg 98 verloren und können damit nicht mehr in die Top 8 der A-Gruppe aufsteigen. Das 6:9 (0:3,3:1,2:3.1:2) am Sonntag bedeutete das Aus.

Duisburg begann stark, doch Wedding schaffte bis zur Halbzeit den 3:4-Anschluss und im dritten Abschnitt sogar den 5:5-Ausgleich. Danach aber hatten die Gäste nichts mehr zuzusetzen und verloren noch deutlich. Die Weddinger Tore erzielten Melwin Meißner (3), Francesco Cecarini, Dusan Balaban und Pascal Hübscher (je 1).

Wedding trifft im Duell um Platz 3 der B-Gruppe auf den Verlierer des Halbfinal-Playoffs zwischen dem SVV Plauen und dem SC Neustadt, in dem es 2:1 für die Vogtländer steht.

Der OSC Potsdam hatte bereits zuvor mit einer 3:1-Viertelfinalserie gegen die SG Neukölln das Meisterschaftshalbfinale ab 14. April erreicht. Dort treffen die Brandenburger auf Hauptrundensieger Waspo Hannover. Im zweiten Duell stehen sich Spandau 04 und der ASC Duisburg gegenüber.

Anzeige
Anzeige