Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wehen gewinnt verdient mit 2:0 gegen Chemnitz

Wiesbaden (dpa) Der SV Wehen Wiesbaden hat in der 3. Fußball-Liga seinen sechsten Saisonsieg eingefahren. In einer durchschnittlichen Partie setzte sich das Team von Trainer Gino Lettieri gegen den Chemnitzer FC mit 2:0 (0:0) durch.

Anzeige

Vor 3533 Zuschauer fielen die Tore erst in der zweiten Hälfte. Nachdem die Chemnitz-Abwehr eine Halbzeit lang hielt, musste Torwart Philipp Pentke das erste Mal nach 50 Minuten hinter sich greifen. Den Treffer für die Hausherren erzielte Steffen Wohlfarth (51.). Mit der letzten Aktion des Spiels machte Thorsten Burkhardt (90.) den Sieg perfekt.

Für die Sachsen war es das siebte Spiel ohne Sieg nacheinander. Der Aufsteiger setzte hauptsächlich auf Konter und kam erst in der zweiten Halbzeit zu guten Tormöglichkeiten. Dabei lag der Ausgleichstreffer in der Luft, aber Wehens Torhüter Michael Gurski hielt seinen Kasten sauber. Wehen rückte in der Tabelle weiter auf und steht nun auf Platz acht. Aufsteiger Chemnitz rutschte auf Platz 16.

Anzeige
Anzeige