Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Weinberg zieht es nach Epe

Anzeige

Weinberg zieht es nach Epe

Stadtlohn/Kreis Jens Weinberg Nach vier Spielzeiten beim SuS Stadtlohn wird sich (Foto) zur neuen Saison wieder seinem Stammverein Vorwärts Epe anschließen: Der 27-jährige Mittelfeldfußballer war 2002 vom Eper Wolbertshof zur SpVg Vreden gewechselt, ehe es ihn zusammen mit Maik Meyer 2004 zum SuS nach Stadtlohn gezogen hatte. Beim Bezirksligisten in Epe wird Weinberg von Spielertrainer Robbert Weegerink betreut, der seinen Vertrag verlängert hat. Auf Stürmer Björn Stoth (fünf Tore) wird der Niederländer aber ab sofort verzichten müssen: Ihn zog es in der Winterpause zur Arminia nach Ochtrup zurück. Verlassen haben Vorwärts Epe zudem Damian Klaric (Nordhorn) und Torhüter Carsten Heller (SG Gronau). bml

Anzeige
Anzeige