Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Weltraumteleskop „Kepler“ hat wohl nur noch Monate

Washington.

Nach rund neun Jahren im All wird dem Weltraumteleskop „Kepler“ wohl innerhalb der kommenden Monate der Treibstoff ausgehen. Das teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. „Unsere derzeitigen Schätzungen sind, dass der Tank innerhalb weniger Monate leer sein wird - aber wir sind auch schon in der Vergangenheit von der Leistung von "Kepler" überrascht worden“, sagte Nasa-Ingenieur Charlie Sobeck. Bis zum Ende sollten so viele Daten wie möglich gesammelt und zur Erde geschickt werden.

Anzeige
Anzeige