Werders erster Sieg bei Kohfeldts Heimdebüt: 4:0 gegen Hannover

,

Bremen

, 20.11.2017, 10:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Werder Bremen ist beim Heimspiel-Debüt des neuen Cheftrainers Florian Kohfeldt der erste Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga gelungen. Die Hanseaten setzten sich zum Abschluss des zwölften Spieltages gegen Hannover 96 mit 4:0 durch. Fin Bartels und ein Hattrick von Max Kruse machten den ersten Punktspiel-Erfolg nach 204 Tagen möglich. Die Bremer verbesserten sich durch den Sieg gegen Hannover auf Platz 16. Der Aufsteiger aus Niedersachsen fiel auf Rang acht zurück.

Lesen Sie jetzt