Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

20*C+M+B*08 - Sternsinger gesucht

WERNE „Kalte Ohren. Kalte Hände. Egal – wir kommen!“ Kinder, die weder Wind noch Wetter scheuen und mit dem Herzen dabei sind, wenn es darum geht, anderen in Not zu helfen: Das sind die Sternsinger. UInd davon braucht die Gemeinde St. Christophorus noch mehr.

von Ruhr Nachrichten

, 13.12.2007

In der ersten Januarwoche 2008 machen sich die Sternsinger zum 50. Mal mit Stern und Sammelbüchse auf den Weg und sammeln für arme Kinder in der Einen Welt, um ihnen ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Dabei ist der Einsatz für die Eine Welt keine Einbahnstraße. Eine Welt, in der Kinder heute und morgen leben können, ist nicht teilbar in Nord und Süd, Ost und West. Dankbarkeit wird zum Segen Sauberes Trinkwasser, Zuneigung und Beheimatung, Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung, Schutz und Geborgenheit brauchen Kinder überall auf der Welt. Wenn Sternsinger den Segen bringen, wird die Dankbarkeit der Menschen zum Segen an vielen Stellen in der Einen Welt. Kinder in gut 100 Ländern der Welt werden jedes Jahr in 3 000 Projekten unterstützt, die aus den Mitteln der Aktion stammen. Sie ist heute die weltweit größte Soldaritätsaktion von Kindern für Kinder in Not. Kinder und Jugendliche aufgerufen In der Großgemeinde St. Christophorus sind alle Kinder und Jugendliche aufgerufen bei der Jubiläumsaktion dabei zu sein. In Maria Frieden werden die Sternsinger am 4. und 5. Januar, in St. Christophorus am 3., 4. und 5. Januar unterwegs sein. Anmeldungen sollten in Maria Frieden bis zum 20. Dezember im Gemeindebüro Maria Frieden oder direkt bei Hedwig Klein erfolgen, in St. Christophorus bis zum 23. Dezember im Pfarrbüro St. Christophorus. Hilfreich hierfür sind die Anmeldeformulare, die im Pfarrbrief auf Seite 29/30 zu finden sind.Vorbereitungstreffen am 2. Januar  Das Vorbereitungstreffen in Maria Frieden findet am Mittwoch, 2. Januar, um 16 Uhr im Pfarrheim Maria Frieden statt, das Vorbereitungstreffen in St. Christophorus am Freitag, 28. Dezember, von 10 bis 12 Uhr im Pfarrheim St. Christophorus. Dort werden jeweils noch nähere Einzelheiten besprochen. Der gemeinsame Abschluss der Sternsingeraktion findet am Sonntag, 6. Januar, um 10 Uhr in einem Dankgottesdienst in der Kirche Maria Frieden statt. Wer Fragen hat wende sich für Maria Frieden an Hedwig Klein, Tel. 5 96 51, für St. Christophorus an Lucie Gehrenkemper, Tel. 53 27 27 oder Maria Thiemann, Tel. 98 66 41.

Lesen Sie jetzt