Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alpha-Haus: Abbruchbagger rückt an

WERNE Immer wieder wurden Zweifel laut, doch nun ist alles klar: Das frühere so genannte Alpha-Haus am Kurt-Schumacher-Platz wird abgerissen, an seiner Stelle entsteht die „Wohnanlage Beethovenstraße“.

von Von rudolf Zicke

, 18.12.2007
Alpha-Haus: Abbruchbagger rückt an

Das so genannte Alpha-Haus wird abgerissen. Statt dessen entsteht dort die "Wohnanlage Beethovenstraße".

Nachdem Ende September bereits die über das Grundstück verlaufenden Versorgungsleitungen umgelegt worden waren, rückt am morgigen Donnerstag der Abbruchbagger an, berichtete Architekt Heinz Schlierkamp.

Spatenstich am 24. Januar

Auch das Datum für den offiziellen ersten Spatenstich für das Projekt steht bereits fest: Es ist der 24. Januar. Wie Schlierkamp weiter erklärte, sind nur zwei der insgesamt 19 Wohnungen, die zwischen 75 und etwa 135 Quadratmeter groß sein werden, noch nicht verkauft.

Die Wohnanlage soll, natürlich auch abhängig von der Wetterlage, Ende des nächsten Jahres fertig gestellt sein. Der Neubau wird zwei- bis dreigeschossig errichtet und durch entsprechende Einrichtungen auch für ältere und behinderte Menschen geeignet sein.

Bedauern über Abriss

Ein wenig Bedauern schwingt beim Architekten und auch beim Bauherrn angesichts des Abrisses schon mit. Denn das Alpha-Haus ist gerade einmal 20 Jahre alt und von der Bausubstanz gut erhalten. Allerdings sind in den vergangenen Jahren alle Versuche gescheitert, das bestehende Gebäude, in den einst auch Ämter der Stadtverwaltung und die Volkshochschule ihr Domizil hatten, zu vermieten oder anderweitig zu vermarkten.

Lesen Sie jetzt