Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Tibaum bleibt an drei Tagen gesperrt

Brückenneubau

STOCKUM Das Wasser- und Schifffahrtsamt Rheine ersetzt seit Mai 2009 die alte Tibaum-Brücke durch einen Neubau. Nun machen die Bauarbeiten eine Sperrung der Straße Am Tibaum notwendig.

06.04.2010
Am Tibaum bleibt an drei Tagen gesperrt

Am 12. April erfolgt der Einschub des Überbaus der Mühlenwegbrücke (Am Tibaum) in Hamm-Sandbochum.

Finanziell beteiligt sind an der Maßnahme die RAG, die Stadt Hamm und die RWE. Nach der Montage des ca. 300 t schweren Stahlüberbaus auf dem Nordufer wird er am Montag, den 12. April, über den Datteln-Hamm- Kanal in seine endgültige Position verschoben und auf den beiden Widerlagern abgesetzt. Der neue Überbau hat eine Länge von 52,70 m, eine Breite von 13,50 m und überführt zukünftig zwei Fahrspuren und einen Rad- /Gehweg. Wegen der beengten Platzverhältnisse muss die Straße Am Tibaum für die vorbereitenden Arbeiten und den Einschwimmvorgang ab dem 10. April, 7 Uhr, bis zum 12. April, ca. 20 Uhr, für den Verkehr gesperrt werden. Die Umleitungen über die Brücke Am Lausbach sind ausgeschildert. Nach Fertigstellung der Zufahrtsrampen kann die neue Brücke voraussichtlich im September 2010 für den Verkehr freigegeben werden.