Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Freunde aus aller Welt wiedersehen

WERNE Der Internationale Club Werne (ICW) erwartet zu Sim-Jü wieder Gäste aus ganz Europa und lädt natürlich wieder zum Internationalen Frühschoppen ein.

19.10.2007

Das gesellige Treffen ist am Sonntag, 28. Oktober, ab 11 Uhr - in bewährter Form im Ratssaal des Alten Rathauses. Zu Wernes fünfter Jahreszeit, die Tage von Sim-Jü, begrüßt der ICW zahlreiche Gäste aus der Umgebung, vor allem aber aus Wernes Partnerstädten.

Beim Frühschoppen treffen sich dann alte Freunde wieder und lernen sich neue Freunde kennen. Hier können Kontakte mit Besuchern aus allen Partnerstädten geknüpft werden.

Nirgendwo sonst wird das Motto des Internationalen Clubs Werne so deutlich wie bei dieser Veranstaltung: "...Förderung der Völkerverständigung, insbesondere im Rahmen der bestehenden Partnerschaften und Städtefreundschaften..." Herzlich eingeladen sind alle Werner und Sim-Jü-Gäste auch ins Partnerschaftszelt, das für ICW-Mitglieder, Freunde und Förderer der Städtepartnerschaften am Samstag und Sonntag auch abends geöffnet bleibt. Wer das Partnerschaftszelt in den letzten Jahren besucht hat, kennt die Bedeutung des Wortes "Städtepartnerschaft". 

Wer die Gelegenheit hat, Gäste aus den Partnerstädten während Sim-Jü zu beherbergen, meldet sich bitte bei Gabriele Kuschyk in der Stadtverwaltung Werne unter Tel.( 0 23 89) 71 31 9.

Lesen Sie jetzt