Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Koffer für Neuseeland sind bereits gepackt

WERNE Noch vier Wochen, dann geht Benedict Honé auf Reisen. Für ein halbes Jahr - vom 30. Januar bis Ende Juli - fährt der Schüler des Christophorus-Gymnasiums nach Neuseeland.

von Von Helga Felgenträger

, 21.12.2007
Koffer für Neuseeland sind bereits gepackt

Benedict Honé geht für ein halbes Jahr nach Neuseeland. Zur Einstimmung hängt die Karte schon mal in seinem Zimmer.

Die Koffer sind schon halb gepackt, das Visum hat er in der Tasche, nur die Gastfamilie ist ihm bislang noch unbekannt. „Darüber erhalte ich voraussichtlich in den nächsten Wochen Bescheid“, sagt er und ist schon ganz gespannt.

Vorbereitung auf Land und Leute

Doch nach der Ankunft in Auckland wird er zuerst in einem Seminar mit anderen internationalen Schülern auf Land und Leute vorbereitet. Bei der Überlegung, Neuseeland oder USA, reizten ihn die Aussichten auf die einzigartigen Naturlandschaften des neuseeländischen Südens.

Für viele Touristen ist das Land der grünen Hügellandschaften, rauschenden Wasserfälle und spektakulären Berglandschaften der Inbegriff eines traumhaften Urlaubsziels. Für Benedict ist es zumindest ein halbes Jahr lang Alltag und Abenteuer pur zugleich.

 Zumal seine Schule, ein Boys-College mit 2000 Schülern, im sonnigen Blenheim liegt, nahe der berühmten Fjordlandschaft „Marlborough Sounds“. Die Fahrt zum nächsten Ski- und Gebirgswanderungsgebiet im Nelson Lakes National Park beträgt nur eine Stunde.

Modernes Boys-College

Die Schule wurde schon 1900 gegründet und blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte sowohl im akademischen als auch im sportlichen, künstlerischen und kulturellen Bereich zurück. Die Ausstattung ist sehr modern, konnte Benedict aus den Beschreibungen ersehen. Die Reise organisierte das Hamburger Unternehmen „Hausch und Partner“, bekannt auch für seine besonderen Firmenevents.

Lesen Sie jetzt