Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mordsspannendes aus Werne

WERNE Das Motto "Bibliotheken sind mordsspannend!" konnte für Werne nicht besser gewählt sein. Schließlich wohnt eine ausgesprochen gute, kriminalistische Spürnase in der Stadt. Zumindest wenn es nach den Romanen des Kriminalbuchautors Heinrich Peuckmann geht.

von Von Elisabeth Plamper

, 29.10.2007

Die Lesung des Kamener Kriminalbuchautors Heinrich Peuckmann bescherte der Stadtbücherei am Freitagabend zur "Nacht der Bibliotheken" ein volles Haus.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden