Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sieg für Stadt und "Residenz"

WERNE Die "Residenz Münstertor" muss nicht abgerissen werden. Das entschied in erster Instanz das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen.

von Von Rudi Zicke

, 20.11.2007
Sieg für Stadt und "Residenz"

Monika Geißler.

Es klingt eigentlich hanebüchen, doch über der erst im vergangenen Jahr fertig gestellten „Residenz Münstertor“ im Bereich zwischen Hansaring und Alte Münsterstraße kreiste Monate lang wie ein Damoklesschwert die Abrissbirne.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden