Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Verina" musiziert mit Konzertvereinigung

WERNE Ein besonderes Konzert für Chor, Orchester und Gesangssoli mit Werken von Johann Sebastian Bach (1685-1750) findet am Palmsonntag, 16. März, um 17 Uhr in der Christophorus-Kirche statt. Auf dem Programm: Die Kantate "Himmelskönig, sei willkommen" sowie die Motette "Jesu, meine Freude".

von Ruhr Nachrichten

, 10.03.2008
"Verina" musiziert mit Konzertvereinigung

Das Verina-Ensemble ist am Sonntag in der Pfarrkirche St. Christophorus zu sehen und zu hören.

Die Kantate entstand für den Palmsonntag 1714 anlässlich der Ernennung J. S. Bachs zum Konzertmeister in Weimar; die Motette komponierte er anlässlich des Jahrgedächtnisses für eine verstorbene Leipziger Bürgerin im Jahre 1723. Durch die innige Durchdringung von Text und Musik zählen die beiden Kompositionen zu Bachs aussagestärksten Chorwerken.

Ausführende sind das Verina-Ensemble (Kammerchor), die Konzertvereinigung Düsseldorf (Orchester) sowie fünf Gesangssolisten. Die Leitung hat Kantor Dr. Hans-Joachim Wensing.

Karten zum Preis von 12 (ermäßigt 7) Euro sind in Werne im Vorverkauf erhältlich bei Bücher Beckmann sowie im Service-Center unserer Zeitung am Markt 10.

Lesen Sie jetzt