Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wernes Haywood blickt dem Top-Match entgegen

Basketball-Regionalliga

WERNE Seit Wochen haben die Basketballer nur ein Thema - das meisterschaftsentscheidende Heimspiel am Samstag (Hochball: 19.30 Uhr) gegen Recklinghausen. Kein Problem für Wernes Combo-Guard Brensley Haywood (25): "Das Spiel ist eine Riesenchance. Da ist Aufregung erlaubt."

von Von Alexandra Neuhaus

, 21.04.2010
Wernes Haywood blickt dem Top-Match entgegen

Brensley Haywood.

Angst, den Fokus zu verlieren, spürt er nicht. "Wenn wir Samstagabend konzentriert bleiben, können wir Recklinghausen schlagen", sagt der US-Boy. Recklinghausen ist Wernes ärgster Konkurrent im Kampf um den Titel in der 2. Regionalliga.

Während Werne mit 20 Siegen in 20 Saisonspielen die Tabelle anführt, lauern die Citybaskets aus Recklinghausen direkt hinter ihnen, mit 19 Siegen in 20 Spielen. Ihre einzige Saisonniederlage fügten ihnen die Werner Basketballer zu. Doch Schwachpunkte erkennt Brensely Haywood nicht in ihrem Spiel. "Recklinghausen hat eine starke Defensive, ich sehe bei ihnen keine Schwächen. Aber bei uns ist das ähnlich."