Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wever stellt die Weichen auf Sieg

WANDHOFEN Die Frauen des TuS Wandhofen ließen dem ASSV Letmathe beim 4:1-Sieg keine Chance. Katharina Wever wurde durch ihre Namensvetterin Katharina Volke mit einem schönen Pass in halbrechter Position freigespielt und zauberte den Ball ins linke untere Toreck - 1:0 für die TuSsis nach nur sechs Minuten.

29.08.2007

In der 13. Minute machte Birthe Rotermund durch weitere gute Möglichkeiten auf sich aufmerksam, sowie erneut Katharina Wever (19.) und Aavje Katthagen, die dann auch das 2:0 erzielte. Völlig unerwartet kam Letmathe noch im ersten Abschnitt in die Gänge und traf zum 1:2.

Konter besiegelt den Endstand

Doch in der zweiten Halbzeit übernahmen die TuSsis wieder das Kommando und setzten Letmathe unter Druck. Wever hatte keine Mühe und legte das vorentscheidende 3:1 nach. Ein Konter der TuSsis führte schließlich zum Endstand, als Rotermund erfolgreich war.   Wandhofen: Julia Leng, Sarah Goßmann ,Sabrina Wittig, Gesine Canstein, Nadine Pütter, Melanie Kuschmierz (63. Elena Zannetin), Katharina Wever, Aavje Katthagen, Sabine Schmidt, Katharina Volke, Birthe Rotermund.

Tore: 0:1 (6.) Wever, 0:2 (24.) Katthagen, 1:2 (34.), 1:3 (53.) Wever, 1:4 (77.) Rotermund.