Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

mlzAlte Automaten vom Aussterben bedroht

Wo sind Parkuhr, Telefonzelle und Kaugummiautomat hin?

Wo sind Parkuhr, Telefonzelle und Kaugummiautomat hin?

Friedhof der Münzautomaten: Sie dienen heute nur noch als Dekoration oder Ersatzteillager. Das Bild entstand im alten Lager des ehemaligen Ahauser Tabakwarenhandels Kosmann. Foto: Markus Gehring

NRW Die Klassiker unter den sogenannten Münzgräbern im öffentlichen Raum sterben aus. Wo sind nur all die Parkuhren, Telefonzellen, Kaugummi- und Zigarettenautomaten geblieben? Eine Spurensuche mit überraschenden und kuriosen Ergebnissen.

Telefonzellen, Kaugummi- und Zigarettenautomaten oder die klassischen Parkuhren sterben aus. Stattdessen finden sich heute in den Straßen ganz andere Automaten: Grillfleisch, Milch und sogar Ladekabel können jetzt beispielsweise daraus gezogen werden. Wir haben nachgefragt, wie es um die alten Münzgräber steht.

Entdecken Sie mit MLZ+ die neuen Premium-Artikel der Münsterland Zeitung!

Jetzt einfach anmelden und kostenlos weiterlesen