Wolfsburg-Trainer kündigt Rotation beim Pokalspiel an

Trainer Martin Schmidt hat für das Pokalspiel des VfL Wolfsburg bei Schalke 04 personelle Veränderungen angekündigt. „Auf laufintensiven Positionen wird es eine Rotation geben“, sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten am Dienstag. „Wild soll sie allerdings nicht sein, wir wollen die Struktur behalten.“

,

Wolfsburg

, 06.02.2018, 16:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wolfsburgs Trainer Martin Schmidt in der Volkswagen-Arena in Wolfsburg. Foto: Peter Steffen/Archiv

Wolfsburgs Trainer Martin Schmidt in der Volkswagen-Arena in Wolfsburg. Foto: Peter Steffen/Archiv

Vor allem auf den Außenpositionen könnte Schmidt am Mittwoch in Gelsenkirchen (20.45 Uhr/Sky und ARD) andere Spieler als zuletzt beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart einsetzen. Der VfL muss weiterhin auf mehrere Spieler verzichten. Zu den fehlenden Profis gehören Kapitän Ignacio Camacho, die Innenverteidiger John Anthony Brooks und Felix Uduokhai sowie Jakub Blaszczykowski.

Lesen Sie jetzt