Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Yannick Bergsma siegt beim NRW-Schüler-Cup

LÜNEN Im Köln-Müngersdorfer Radstadion fuhr das Lüner Radtalent Yannick Bergsma vom RSC Schwerte seinen bisher bedeutungsvollsten Sieg ein. Im Rahmen des NRW-Schüler-Cups wurde dort ein Omnium-Wettbewerb der Klasse U 15 ausgetragen.

13.08.2007

Schon das erste Rennen entschied Bergsma mit großem Vorsprung für sich. In der Disziplin Punktefahren holte er sich die restlichen Zähler und sicherte sich damit den Gesamtsieg vor dem Deutschen Meister, der mit dem dritten Rang zufrieden sein musste. Mit diesem Erfolg und dem guten Abschneiden bei der Landesmeisterschaft Bahn (Siebter Platz) hat Yannick seine Fahrkarte zum BRD-Sichtungsrennen Bahn in Frankfurt (Oder) gelöst. Dort wird er sich mit Fahrern aus ganz Deutschland messen dürfen.

In Kleve stellte Bergsma erneut seine gute Form unter Beweis und setzte sich mit drei weiteren Fahrern vom Hauptfeld ab. Aus dieser Spitzengruppe heraus spurtete Bergsma erneut aufs Siegerpodest und belegte Platz zwei.

Denise in starker Form

Auch Denise Hansdieke, ebenfalls Lünerin und Vereinskameradin von Yannick, ist in bestechender Form. So belegte sie bei den Landesmeisterschaften auf der Bahn den sechsten Platz in der Gesamtwertung (Omnium). In Quadrat-Ichendorf setzte sie sich gegen die starke Konkurrenz durch und fuhr auf Rang vier. In Bocholt führte sie das Feld im Schülerinnen-Rennen von Anfang an an. In einem packenden Finale sicherte sie sich den Sieg.

Die Belohnung für diese guten Leistungen lässt nicht lange auf sich warten. Die Beiden dürfen nun bei der Internationalen Kids-Tour in Berlin für das Land Nordrhein-Westfalen an den Start gehen. Bei 180 Startern im Feld der U 15 aus 16 Nationen ist das eine echte Herausforderung.