Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zeitung: Fast jeder zweite abgelehnte Flüchtling siegt vor Gericht

Berlin.

Fast jeder zweite abgelehnte Asylbewerber hat nach einem Medienbericht vor Gericht Erfolg gegen die Entscheidung des Bundesflüchtlingsamts. Im vergangenen Jahr sei in durchschnittlich gut 40 Prozent der Fälle der Bescheid des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge zugunsten der Flüchtlinge korrigiert worden, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“. Bei Syrern und Afghanen, zwei Hauptgruppen, seien es sogar jeweils mehr als 60 Prozent gewesen. Die Zeitung beruft sich auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion.

Anzeige
Anzeige