Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zusätzliche Trainingseinheit

Anzeige

Vreden "In den Pokal-Wettbewerb auf Kreisebene sind wir im vergangenen Jahr einfach so hinein geschliddert - am Ende sind wir dann als Pokal-Sieger deklariert worden. Und am Sonntag spielen wir erstmals in der Spielrunde auf Verbandsebene" - Frank Steinkamp, Trainer der Vredener TV-Landesligahandballer, hat vor dem morgigen Heimspiel gegen den gleichklassigen SC Heeren-Werve (17 Uhr; Hamalandhalle) offenbar im Nachhinein Geschmack bekommen an der "Extra-Schicht".

"Wir haben die Kreispokalspiele der vergangenen Saison als zusätzliche Trainingseinheiten genutzt. Ähnlich werten wir dieses Spiel - auch wenn wir jetzt die nächste Runde im Bereich des Westfälischen Handball-Verbands erreichen wollen", erklärt er.

Dennoch werden er und der TV auf Stammkraft Markus Lösing verzichten wollen: Der Rückraumspieler hatte sich zuletzt die Hand verstaucht und will jedes Risiko meiden. Dafür wird Steinkamp den A-Jugendlichen Marvin Resing in seinen Kader aufnehmen. bml

Anzeige
Anzeige