Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

„Zwei Freunde und ihr Dachs“: Abenteuer um chaotische Helden

Entstanden ist „Zwei Freunde und ihr Dachs“ in Norwegen - vor drei Jahren. Jetzt kommt das Animationsabenteuer in die deutschen Kinos. Im Mittelpunkt steht die kleine Amanda, deren Papa von einem Bösewicht gefangen gehalten wird.

Berlin (dpa) Der Originaltitel dieses bunten Kinder- und Jugendstreifens deutet auf dessen skandinavische Herkunft hin: „Knutsen & Ludvigsen og den fæle Rasputin“. Nun gelangt die norwegische Kinoproduktion aus dem Jahr 2015 auch bei uns in die Lichtspielhäuser.

Zu den Protagonisten des Animationsabenteuers gehört zum einen die kleine Amanda, deren Papa von einem Bösewicht namens Rasputin gefangen gehalten wird. Und dann sind da noch die beiden Freunde Knutsen und Ludwigson und ihr schlauer Dachs. Gemeinsam machen sie sich daran, Amandas armen Vater aus Rasputins Fängen zu befreien. Dieser möchte den Wissenschaftler dazu zwingen, ein Serum zu entwickeln, mit dem man Gedanken kontrollieren kann.

Zwei Freunde und ihr Dachs, Norwegen 2015, 75 min, FSK keine Angabe, von Rasmus A. Sivertsen und Rune Spaans, www.kinostar.com/filmverleih/zwei-freunde-und-ihr-dachs/

THEMEN

Anzeige
Anzeige