Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Zwei Monate Pause für DFB-Team

Duisburg (dpa) - Für Bundestrainer Joachim Löw und sein Team ist nach dem 0:1 im Test gegen Dänemark gut zwei Monate Spielpause. Erst nach dem Abschluss der laufenden Meisterschaftssaison stehen für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die nächsten zwei Länderspiele auf dem Programm.

Anzeige

Die DFB-Elf trifft als Spitzenreiter der Gruppe D in der EM-Qualifikation am 2. Juni auf San Marino. Die Anstoßzeit für die Partie in Nürnberg wurde von 19.00 Uhr auf 18.30 Uhr vorverlegt. Vier Tage später ist die Slowakei in Hamburg der nächsten Gegner.

Die neue Saison beginnt für Kapitän Michael Ballack und Co. mit einem Freundschaftsspiel am 22. August im neuen Londoner Wembley-Stadion gegen England. Am 8. September muss Deutschland um EM-Punkte in Cardiff gegen Wales ran. Für den 12. September hat der DFB ein Freundschaftsspiel gegen Rumänien in Köln vereinbart.

Eine Vorentscheidung in der Ausscheidung für die Europameisterschaft 2008 könnte dann bereits in den Partie am 13. Oktober in Irland und am 17. Oktober in München gegen Tschechien fallen. Mit den Heimspielen gegen Zypern (17. November in Hannover) und Wales (21. November in Frankfurt) schließt das DFB-Team die EM-Qualifikation ab.

Anzeige
Anzeige