Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Monschau. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind bei Monschau (Städteregion Aachen) zwei Menschen schwer verletzt worden. „Eine 20-Jährige wurde aus ihrem Auto geschleudert, der andere Fahrer musste von der Feuerwehr freigeschnitten werden“, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“ ist zu sehen. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Die 20-Jährige war mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 258 in Richtung Monschau unterwegs und prallte mit dem Wagen eines 33-Jährigen Belgiers zusammen, der in die entgegengesetzte Richtung fuhr. Wie es zum Zusammenprall kam, war am frühen Dienstagmorgen noch unklar.

Beide Schwerverletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Anzeige
Anzeige