Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwei Spieler, eine Meinung: "Wir bleiben ohne Gegentor"

SCHWERTE Ein weiterer Höhepunkt der laufenden Bezirksliga Saison steht vor der Tür. Das Derby zwischen dem ETuS/DJK Schwerte und dem SV Geisecke steht am Sonntag (4. November) um 14.15 Uhr auf dem Programm. RN-Mitarbeiter Bastian Bergmann unterhielt sich mit den Spielern Jonas Schröder (ETuS/DJK) und Hanno Leuer (SV Geisecke) über das Duell.

von Von Bastian Bergmann

, 31.10.2007

Jonas, ist ein Derby auch nach so vielen Auflagen immer noch etwas Besonderes?Schröder: Eigentlich schon. Man kennt sich untereinander, das macht den Reiz aus. Derbys sind immer etwas Schönes.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden