Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Zwei Tote und zwei Verletzte bei mutmaßlichem Familiendrama

Saarbrücken.

Bei einem mutmaßlichen Familiendrama in Saarbücken sind zwei Menschen getötet und zwei verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein 59-jähriger Mann bei einer Feier in einem Haus um sich geschossen und zwei Männer getötet. Zwei Frauen seien verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. „Wir gehen im Moment davon aus, dass es sich bei den Getöteten um Familienangehörige des Täters handelt“, ergänzte er. Der Tatverdächtige habe sich widerstandslos festnehmen lassen.

Anzeige
Anzeige